Urlaub in Modellregionen an Nord- und Ostsee

Tourismus-Modellregionen an Nord- und Ostsee

Hier können Sie endlich wieder Urlaub machen

Husum, 2 Nächte p. P. ab 124 €

Reise an die Nord- und Ostsee: Modellregionen für Ihren Urlaub

Das Bundesland Schleswig-Holstein hat für vier Modellregionen touristische Übernachtungen unter strengen Auflagen wieder erlaubt. Seit dem 19. April dürfen in Nordfriesland mit seiner Ferieninsel Sylt, in Büsum, in der Schlei-Region samt Eckernförde sowie in der inneren Lübecker Bucht wieder Touristen Urlaub machen.

Dieses Modellprojekt soll zeigen, ob Tourismus unter diesen strengen Regeln möglich ist und bei erfolgreichem Test, können die Konzepte auch auf ähnliche Regionen angewendet werden. Es besteht also die Hoffnung, dass Reisen nach und nach in immer mehr Regionen wieder möglich sind.

Welche Regeln in den unterschiedlichen Regionen gelten und passende Reiseangebote finden Sie hier! Wir werden diese Seite regelmäßig nach den neuesten Informationen aktualisieren.

(Stand 7.5.2021)

Modellregion Büsum

In Büsum startet das Modellprojekt voraussichtlich am 10. Mai und läuft bis 6.6.2021. Damit Sie hier Urlaub machen können, müssen Sie einige Regeln beachten:

  • Die Anreise ist nur mit einem negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Std.) oder einem negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) möglich - das gilt für alle Reisende ab 6 Jahren. Ein Selbsttest ist ausgeschlossen.
  • Vor Anreise sollte außerdem die luca-App installiert werden, mit der die Kontaktnachverfolgung vereinfacht werden soll
  • Vor Anreise müssen die Urlauber eine Einverständniserklärung zur Teilnahme am Modellprojekt unterschreiben
  • Vor Ort muss alle 3 Tage ein weiterer Test gemacht werden, auch bevor man eine Gastronomie oder Freizeiteinrichtung besucht. Diese Tests können in den Testzentren in der Urlaubsregion gemacht werden.

>> Hotel in Büsum

Ferienhäuser an der Nordsee

Modellregion Lübecker Bucht

In der Lübecker Bucht ist der geplante Starttermin der 8. Mai. Zu den teilnehmenden Orten gehören Neustadt in Holstein mit Pelzerhaken und Rettin, die Gemeinde Sierksdorf, die Gemeinde Scharbeutz mit Haffkrug sowie die Gemeinde Timmendorfer Strand mit Niendorf. Damit Sie dort Urlaub machen können, müssen Sie einige Regeln beachten:

  • Die Anreise ist nur mit einem negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Std.) oder einem negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) möglich - das gilt für alle Reisende ab 12 Jahren.
  • Vor Anreise sollte außerdem die luca-App installiert werden, mit der die Kontaktnachverfolgung vereinfacht werden soll
  • Vor Ort muss alle 72 Stunden ein weiterer Test gemacht werden, auch bevor man eine Gastronomie oder Freizeiteinrichtung besucht. Diese Tests können in den Testzentren in der Urlaubsregion gemacht werden.

>> Hotels in der Lübecker Bucht

Ferienhäuser an der Ostsee

Modellregion Nordfriesland mit der Insel Sylt

In Nordfriesland läuft das Modellprojekt seit 1. Mai mit einer vorläufigen Befristung bis zum 31.5.2021. Zu den teilnehmenden Teilen Nordfrieslands gehören die Inseln, Halligen und das Festland - also die gesamte Region. Damit Sie dort Urlaub machen können, müssen Sie einige Regeln beachten:

  • Die Anreise ist nur mit einem negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Std.) oder einem negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) möglich - das gilt für alle Reisende ab 6 Jahren. Alternativ ist auch eine nachzuweisende vollständige Corona-Impfung ausreichend.
  • Vor Anreise sollte außerdem die luca-App installiert werden, mit der die Kontaktnachverfolgung vereinfacht werden soll
  • Vor Ort muss alle 48 Stunden ein weiterer Test gemacht werden, auch bevor man eine Gastronomie oder Freizeiteinrichtung besucht. Diese Tests können in den Testzentren in der Urlaubsregion gemacht werden.

Hotels in Nordfriesland

Modellregion Schlei-Region

In der Schlei-Region ist das Modellprojekt am 19. April gestartet. Damit Sie hier Urlaub machen können, müssen Sie einige Regeln beachten:

  • Die Anreise ist nur mit einem negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Std.) oder einem negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) möglich - das gilt für alle Reisende ab 6 Jahren.
  • Vor Anreise sollte außerdem die luca-App installiert werden, mit der die Kontaktnachverfolgung vereinfacht werden soll
  • Vor Anreise müssen die Urlauber eine Einverständniserklärung zur Teilnahme am Modellprojekt unterschreiben
  • Vor Ort muss alle 2 Tage ein weiterer Test gemacht werden, auch bevor man eine Gastronomie oder Freizeiteinrichtung besucht. Diese Tests können in den Testzentren in der Urlaubsregion gemacht werden. Selbsttests sind nicht gestattet.

Ferienhäuser an der Ostsee

FAQ: Tourismus-Modellregion

Was ist eine Tourismus-Modellregion?

In einer Modellregion gibt es Lockerungen der Coronamaßnahmen und Öffnungen von Betrieben, die es im restlichen Land nicht gibt. Es gelten sehr strenge Voraussetzungen, damit eine Region als Modellregion eingestuft werden kann, außerdem muss ein Konzept vorliegen, mit dem die gelockerten Maßnahmen kontrolliert werden können. Vor allem eine ausgeprägte Teststrategie gehört dazu. In einer Tourismus-Modellregion beziehen sich die Öffnungen auf touristische Betriebe wie Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze womit auch eine Aufhebung des Reiseverbots und eine Lockerung der Kontaktbeschränkungen einhergeht. Meist gelten die Öffnungen auch für gastronomische Betriebe. Die genauen Regeln legt allerdings jede Modellregion selbst fest.

Wann startet das Modellprojekt in Schleswig-Holstein? Wie lange läuft das Projekt?

Offizieller Start des Modellprojekts ist der 19. April 2021, wobei einzelne Modellregionen später starten. Das Projekt läuft erst mal bis 31. Mai 2021, kann aber optional für weitere vier Wochen verlängert werden. Die Modellversuche können allerdings auch jederzeit abgebrochen werden, sollte sich das Infektionsgeschehen in diesen Regionen stark verschlechtern.

Was wird geöffnet?

Von den Öffnungen profitiert das Gastgewerbe, also gastronomische und touristische Einrichtungen. Die Öffnungen sind allerdings je Modellregion individuell, so kann es auch sein, dass nur Ferienhäuser, -wohnungen und Campingplätze, nicht aber Hotels geöffnet werden.